navigation

Soldatendenkmal

Rüfenach: Soldatendenkmal auf dem Villigerfeld zur Erinnerung an den Aktivdienst 1939-1945.
Das Soldatendenkmal auf dem Villigerfeld ist punkto Entstehung, Grösse, Darstellung und Standort unter den militärischen Gedenkstätte schweizweit ziemlich einzigartig. Es erinnert an den Einsatz und die Entbehrungen von Armeeangehörigen und Zivilbevölkerung im Aktivdienst 1939-1945.

Das 2017 restaurierte 11 x 3 Meter grosse Wandbild des Künstlers Ernst Leu (1913-1994) stellt elf Soldaten beim Festungsbau, einen Bauer beim Pflügen und eine Mutter bei der Behütung ihres Kindes zur Erhaltung der Familie dar. Sie symbolisieren den militärischen und zivilen Willen, sich für die Heimat einzusetzen.

Zur Besonderheit des Mahnmals gehört auch, dass es 1940, mitten im Krieg entstand, als die Kriegsgefahr für die Schweiz einen ersten Höhepunkt erreichte. Es wurde von der 5. Division in ihrem Verteidigungsabschnitt erstellt – am kürzesten Weg von der Nordgrenze ins Mittelland, wo der Angriff des Gegners erwartet wurde.
Adresse
Villigen
E-Mail-Adresse: info@regionbrugg.ch
powered by anthrazit