navigation
Musikkonzert, Musical

Helmholtz Trio

Piano, Violine und Violoncello
Vor rund zehn Jahren lernten sich die Musiker Oliver Fritz, Olivier Steiger und Jan Poland am Forschungszentrum der ABB kennen, wo sie alle ihren „Brot“-Berufen als Physiker, Elektroingenieur und Mathematiker nachgingen. Sie beschlossen damals, gemeinsam die Literatur des Klaviertrios zu erarbeiten und aufzuführen. So entstanden die vor allem im Freundes- und Kollegenkreis äusserst beliebten Auftritte des Helmholtz Trio in der Villa Boveri, wo seit 2010 rund einmal im Jahr das neueste Programm der drei Musiker erklingt.

Oliver Fritz begann im Alter von sieben Jahren mit dem Klavierspiel. Früh entwickelte er ein Flair für Kammermusik und Liedbegleitung. Diese Begabung sollte ihn schon vor dem Studium mit zahlreichen Musikerinnen und Musikern aus seiner Umgebung in Kontakt bringen. Er begleitete sie an Vortragsabenden, Prüfungen und Wettbewerben. Die Erlebnisse aus dieser Zeit veranlassten ihn dazu, 1986 sein Musikstudium in der Ausbildungsklasse für Klavier von László Gyimesi und in der Kammermusikklasse von Gérard Wyss an der Basler Hochschule für Musik aufzunehmen. Oliver Fritz schloss seine Studien 1989 mit dem Lehr- und 1990 mit dem Konzertreifediplom (MA) ab. Seither war er u.a. ständiges Mitglied der Basel Sinfonietta. Er betätigt sich bis heute als Begleiter verschiedener Instrumental- und Gesangssolisten sowie als Kammermusikinterpret. Auch tritt er regelmässig in Kabarett- und Kleinkunstproduktionen auf.

Olivier Steiger begann im Alter von neun Jahren mit dem Geigenspiel. Er besuchte Unterricht am Konservatorium Freiburg und in der Privatklasse von Paul Urstein (Orchestre de Chambre de Lausanne). Er tritt regelmässig in unterschiedlichen Kammermusikformationen auf und hat in zahlreichen Orchestern mitgespielt, u.a. Schweizer Jugend-Sinfonie-Orchester, Orchestre des Jeunes de Fribourg, Alumni Sinfonieorchester Zürich und Akademisches Kammerorchester Zürich.

Jan Poland wurde in Berlin geboren. Seit seinem sechsten Lebensjahr ist das Violoncello ein wichtiger Teil seines Lebens. Er spielte in verschiedenen Orchestern sowie als Solist. In den letzten Jahren konzentriert er sich ganz auf Kammermusik.
Preisangaben
Freier Eintritt (Kollekte)
powered by anthrazit