navigation
Vortrag/Referat

Podium Interface mit Prof. Dr. Peter Gloor

Von Fake News, Echokammern und «Alternative Realities»
Die virtuelle und die reale Welt bewegen sich immer weiter auseinander. Wahrheit für den einen sind „Fake News“ für den anderen. Online Stars werden über Nacht berühmt, und verschwinden genauso schnell wieder. Der Einfluss eines „Thoughtleaders“ misst sich an seiner Position in den online sozialen Medien. Dieser Vortrag zeigt die Mechanismen auf, die die Relevanz von Personen, Konzepten, Firmen, Institutionen, Industrien, und Tatsachen messen, indem Veränderungen identifiziert werden. Unser Team hat Algorithmen entwickelt, die Beeinflusser-Netze innerhalb eines sozialen oder wirtschaftlichen Ökosystems visualisieren und analysieren, um so die Verbreitung von guten und schlechten Ideen zu verfolgen. Im speziellen können so die Beeinflusser hinter Fake News erkannt werden. Der Einfluss der Beeinflusser wird gemessen, indem ihr soziales Netzwerk rekonstruiert wird, zum Beispiel auf Twitter. Versteckte Echokammern, die den Nährboden für Fake News bilden, werden ans Licht gebracht, indem deren Stammeszugehörigkeit mit Deep Learning durch Kombination der Muster auf Wikipedia und Twitter berechnet wird.
Datum
Mo, 13. Mai. 2019, 17:15 - 18:30 h
Preisangaben
kostenlos
powered by anthrazit