navigation
Historische Museen, Museumspass, Archäologische Museen

Schloss Habsburg - Museum Aargau

Die um 1030 gegründete Doppelburg ist der namengebende Stammsitz der Habsburger, die nach ihrem glänzenden Aufstieg im Spätmittelalter ein Weltreich beherrschten. Im Aargau hinterliess das Adelsgeschlecht an vielen Orten bedeutende Kulturdenkmäler. In und rund um die Burg begegnen die Besucherinnen und Besucher auf dem Audio-Rundgang zum «Habsburger Königsweg» den Habsburgern auf dem neuen Geschichtsrundgang. Heute beherbergt Schloss Habsburg eine kleine Ausstellung zur Bau- und Siedlungsgeschichte sowie ein Restaurant. Die Ausstellung gibt Einblicke in Burgalltag, Ernährung, Wasserversorgung und Wohnen. Beim Erkunden von Burg und Ruine geniessen die Besucherinnen und Besucher einen faszinierenden Rundblick in die Landschaft. Ein ausgewähltes Programm mit öffentlichen Führungen und Veranstaltungen erweckt den historischen Originalschauplatz zu neuem Leben.
Anreise
Anreise mit ÖV oder Wanderung: Mit der Bahn bis Brugg, mit dem Postauto oder zu Fuss nach Habsburg, Wanderungen (4 km) etwa 1 Stunde, Signalisation ab Bahnhof Brugg. Anfahrt mit Auto: Von der Autobahnausfahrt Brugg über die Schnellstrasse nach Windisch. Ausgeschildert bei der Einmündung in die Hauptstrasse (Brugg-Baden).
Eintritt
Eintritt frei
Museumstag
17.5.2020, 13.00 Uhr, 15.00 Uhr
Stammschloss einer Weltmacht
Von der Habsburg aus blicken Sie auf ein Weltreich: Mit geschickter Heiratspolitik vergrösserte das Geschlecht seinen Besitz, bis es über ein Reich herrschte, in dem die Sonne nie unterging. 1273 begann der Aufstieg der Habsburger mit König Rudolf I., 1815 stieg Kaiser Franz I. von Österreich auf dem Stammsitz der Familie ab, um an die habsburgische Vergangenheit des Aargaus zu erinnern.
Eintritt frei
Adresse
5245 Habsburg
E-Mail-Adresse: schlosshabsburg@ag.ch
Öffnungszeiten
Apr.-Okt.: Mo-So 10-23.30 Nov.-Mär.: Mi-So 11-22
Attribute
kindergerecht
check
Parkplatz
check
Museumspass
check
Datenquelle: VMS/ICOM Verband der Museen der Schweiz
powered by anthrazit